Internationale Rebay Musikakademie

Folder

Plakat

Die fünfte Internationale Musikakademie

„Ferdinand Rebay“
2019

lädt zum fünften Mal in das Stift Heiligenkreuz ein, wo die alten Kunstschätze des Stiftes und die Landschaft des Wienerwaldes zur Kulisse eines Meisterkurses mit Abschlusskonzert werden. Bei dieser Musikakademie stehen Werke von Ferdinand Rebay im Mittelpunkt. Rebay hatte einen starken persönlichen Bezug zu Heiligenkreuz. Er hat hier von 1890 bis 1894 als Sängerknabe grundlegende Musikkenntnisse erworben. Viele Jahre später kam der Großteil seiner Werke hierher nach Heiligenkreuz.

Wir hoffen, dass viele junge Musiker und Musikerinnen aus dem In- und Ausland zur 5. Internationalen Musikakademie Ferdinand Rebay 2019 kommen, um ausgewählte Werke von ihm, gemeinsam mit Werken von anderen Komponisten, kennen zu lernen und zu studieren.

Beim öffentlichen Abschlusskonzert der Teilnehmer und Teilnehmerinnen am Sonntag, dem 25. August 2019 um 16.00 Uhr im Kaisersaal des Stiftes, werden die jungen Musiker und Musikerinnen die einstudierten Musikstücke vortragen.

So bringen wir wiederum verschiedene Werke des österreichischen Komponisten Ferdinand Rebay zum Klingen und fördern seine Musik.

Dr. Maria Gelew
Künstlerische Leitung

P. Roman Nägele OCist
Leiter des Musikarchives