Magnum Legendarium

Das Magnum Legendarium ist die größte schriftliche Darstellung des Lebens von Heiligen des 12. Jahrhunderts. Dieses Werk ist das herausragendste Werk mittelalterlicher Bilderhandschrift. Im Wesentlichen handelt es sich um Heiligenlegenden, Viten, Wundergeschichten und Passionen – größtenteils von irischen Heiligen –  die den einzelnen Tagen des kirchlichen Jahreskreises zugeordnet sind. Das Magnum Legendarium ist ein großer Österreichischer Legendenzyklus. ‚Österreichisch‘ ist hierbei ein wenig irreführend, da er nicht etwa als Titel der Manuskripte zu verstehen ist, noch konkret dessen Entstehungsort benennt, sondern sich schlicht daraus herleitet, dass sich dieses Werk nur in österreichischen Bibliotheken erhalten hat.

Magnum Legendarium